Ulrike JENNI - Maria THEISEN


Mitteleuropäische Schulen IV
(ca. 1380–1400)

Hofwerkstätten König Wenzels IV. und deren Umkreis


Ulrike Jenni
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mittelalterforschung, Abteilung für Schrift- und Buchwesen, der ÖAW

Maria Theisen
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mittelalterforschung, Abteilung für Schrift- und Buchwesen, der ÖAW




ISBN 978-3-7001-7203-1 Print Edition
ISBN 978-3-7001-7709-8 Online Edition

Denkschriften der phil.-hist. Klasse 458 
Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe I  13 
2014,   252 Seiten Textband mit 130 SW-Abb. + Tafel- und Registerband mit 56 Seiten + 272 Seiten Farb-Abb., 29,7x21cm, Leinen
€  121,00   
     

Der Katalog ist jenen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek gewidmet, die für König Wenzel IV. (1361–1419) und den Prager höfischen Kreis entstanden sind. Zusammen mit dem 2004 publizierten, zeitlich wie geographisch wesentlich weiter gefassten Katalog „Mitteleuropäische Schulen III (Böhmen – Mähren – Schlesien – Ungarn, ca. 1350–1400)“ bildet er eine Einheit und schließt die Behandlung der Kunst der Buchillumination in den ostmitteleuropäischen Regionen der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts ab. Die Katalognummern dieses Bandes sind in zwei Abschnitte geteilt: Der erste Teil enthält die astrologischen und astronomischen Handschriften der Regierungszeit König Wenzels IV. (Cod. 2352, 2271 und 2378). Der zweite Teil der Handschriftenbeschreibungen umfasst die beiden prachtvollen Großprojekte Wenzelsbibel (Cod. 2759–2764) und Willehalm-Codex (S. n. 2643), die Goldene Bulle (Cod. 338) sowie kleinere Werke, deren Buchschmuck auf Verbindungen der Auftraggeber zum königlichen Hof in Prag hinweist. Um den Leser mit dem böhmischen Hofstil vertraut zu machen, beinhaltet der Textband des Katalogs Informationen zu allen Illuminatoren bzw. Werkstätten, die im Auftrag des Hofes gearbeitet haben, zu deren Herkunft und Werdegang sowie auch zu den Floratoren. Damit führt der vorliegende Band die grundlegenden Arbeiten Gerhard Schmidts (1969) und Josef Krásas (1971) weiter und legt erstmals eine umfassende Aufzählung der an den Prager Handschriften im Wenzelsumkreis beteiligten Illuminatoren sowie eine Zusammenstellung ihres Oeuvres vor, die nicht nur die Wiener Codices umfasst, sondern möglichst alle in Frage kommenden Bibliotheken berücksichtigt. Die Erläuterungen im Textband werden von einem reich illustrierten Tafelband in Farbe und ausführlichen Registern begleitet.

Gedruckt mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF).

The catalog is dedicated to those manuscripts of the Austrian National Library which were commissioned by King Wenceslas IV (1361–1419) and the Prague court. Together with the catalog Central European Schools III (Bohemia – Moravia – Silesia – Hungary, ca 1350–1400), published in 2004, it forms a unit and completes the basic research work concerned with the art of book illumination in the central and eastern European regions during the second half of the 14th century on the basis of the manuscripts held by the Austrian National Library. The catalog entries of this volume are divided into two sections: The first section contains the richly illuminated astrological and astronomical manuscripts made for King Wenceslas IV (Cod. 2352, 2271 and 2378). The second section offers descriptions of the two magnificent projects “Wenceslas’ Bible” (Cod. 2759–2764) and “Willehalm Codex” (S. n. 2643), the “Golden Bull” (Cod. 338), as well as smaller works, whose book decorations refer to close connections between the commissioners and the Royal Court in Prague. In order to make the reader familiar with the Bohemian courtly style, the text includes thorough information on all workshops, their illuminators and filigree drawers who worked on behalf of the court. Thus the present volume provides a first comprehensive list of Prague court manuscripts and illuminators and continues the research of Gerhard Schmidt (1969) and Josef Krása (1971). It gives a compilation of their oeuvre, which includes not only the Vienna codices, but considers all eligible libraries. The explanations of the text volume are accompanied by a richly illustrated volume of color plates as well as comprehensive registers.

Printed with the support of the Austrian Science Fund (FWF)

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Mitteleuropäische Schulen IV (ca. 1380–1400)


ISBN 978-3-7001-7203-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7709-8
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: medieval
Ulrike JENNI - Maria THEISEN


Mitteleuropäische Schulen IV
(ca. 1380–1400)

Hofwerkstätten König Wenzels IV. und deren Umkreis



ISBN 978-3-7001-7203-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7709-8
Online Edition
Denkschriften der phil.-hist. Klasse 458 
Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe I  13 
2014,   252 Seiten Textband mit 130 SW-Abb. + Tafel- und Registerband mit 56 Seiten + 272 Seiten Farb-Abb., 29,7x21cm, Leinen
€  121,00   
     
Open access

Ulrike Jenni
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mittelalterforschung, Abteilung für Schrift- und Buchwesen, der ÖAW

Maria Theisen
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mittelalterforschung, Abteilung für Schrift- und Buchwesen, der ÖAW

Der Katalog ist jenen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek gewidmet, die für König Wenzel IV. (1361–1419) und den Prager höfischen Kreis entstanden sind. Zusammen mit dem 2004 publizierten, zeitlich wie geographisch wesentlich weiter gefassten Katalog „Mitteleuropäische Schulen III (Böhmen – Mähren – Schlesien – Ungarn, ca. 1350–1400)“ bildet er eine Einheit und schließt die Behandlung der Kunst der Buchillumination in den ostmitteleuropäischen Regionen der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts ab. Die Katalognummern dieses Bandes sind in zwei Abschnitte geteilt: Der erste Teil enthält die astrologischen und astronomischen Handschriften der Regierungszeit König Wenzels IV. (Cod. 2352, 2271 und 2378). Der zweite Teil der Handschriftenbeschreibungen umfasst die beiden prachtvollen Großprojekte Wenzelsbibel (Cod. 2759–2764) und Willehalm-Codex (S. n. 2643), die Goldene Bulle (Cod. 338) sowie kleinere Werke, deren Buchschmuck auf Verbindungen der Auftraggeber zum königlichen Hof in Prag hinweist. Um den Leser mit dem böhmischen Hofstil vertraut zu machen, beinhaltet der Textband des Katalogs Informationen zu allen Illuminatoren bzw. Werkstätten, die im Auftrag des Hofes gearbeitet haben, zu deren Herkunft und Werdegang sowie auch zu den Floratoren. Damit führt der vorliegende Band die grundlegenden Arbeiten Gerhard Schmidts (1969) und Josef Krásas (1971) weiter und legt erstmals eine umfassende Aufzählung der an den Prager Handschriften im Wenzelsumkreis beteiligten Illuminatoren sowie eine Zusammenstellung ihres Oeuvres vor, die nicht nur die Wiener Codices umfasst, sondern möglichst alle in Frage kommenden Bibliotheken berücksichtigt. Die Erläuterungen im Textband werden von einem reich illustrierten Tafelband in Farbe und ausführlichen Registern begleitet.

Gedruckt mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF).

The catalog is dedicated to those manuscripts of the Austrian National Library which were commissioned by King Wenceslas IV (1361–1419) and the Prague court. Together with the catalog Central European Schools III (Bohemia – Moravia – Silesia – Hungary, ca 1350–1400), published in 2004, it forms a unit and completes the basic research work concerned with the art of book illumination in the central and eastern European regions during the second half of the 14th century on the basis of the manuscripts held by the Austrian National Library. The catalog entries of this volume are divided into two sections: The first section contains the richly illuminated astrological and astronomical manuscripts made for King Wenceslas IV (Cod. 2352, 2271 and 2378). The second section offers descriptions of the two magnificent projects “Wenceslas’ Bible” (Cod. 2759–2764) and “Willehalm Codex” (S. n. 2643), the “Golden Bull” (Cod. 338), as well as smaller works, whose book decorations refer to close connections between the commissioners and the Royal Court in Prague. In order to make the reader familiar with the Bohemian courtly style, the text includes thorough information on all workshops, their illuminators and filigree drawers who worked on behalf of the court. Thus the present volume provides a first comprehensive list of Prague court manuscripts and illuminators and continues the research of Gerhard Schmidt (1969) and Josef Krása (1971). It gives a compilation of their oeuvre, which includes not only the Vienna codices, but considers all eligible libraries. The explanations of the text volume are accompanied by a richly illustrated volume of color plates as well as comprehensive registers.

Printed with the support of the Austrian Science Fund (FWF)



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at