Regina HANSLMAYR


Die Skulpturen von Ephesos

Die Hermen



ISBN 978-3-7001-8074-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8089-0
Online Edition
Forschungen in Ephesos X/2 
2016,  208 Seiten + 79 Tafeln, 39x30 cm, broschiert
€  109,00   
Open access

Regina Hanslmayr
promovierte an der Universität Wien bei Friedrich Krinzinger und Friedrich Brein


Der vorliegende Band ist den in Ephesos gefundenen, aus Stein gefertigten Hermen und ihrer kunsthistorischen Betrachtung gewidmet. Neben der vollständigen Katalogisierung des Bestands bildet die typologische Einordnung der einzelnen Hermen, die sowohl im privaten als auch im öffentlichen Ambiente anzutreffen sind, das Kernstück. Hierzu werden in einem ausführlichen analytischen Teil die Ikonografie sowie die Zuweisung zu einem bestimmten Typus oder einem Bildmotiv diskutiert. Datierungen erfolgen wegen oft unbekannter Fundzusammenhänge meist auf Basis stilistischer Vergleiche oder handwerklicher Details. Neben der Interpretation der Hermen vom Nymphaeum Traiani als Planetenbalustrade gibt die Autorin mit der Einstufung der Hermentypen Ephesos und Curtius C als neuattische Konzeptionen Impulse für den weiteren wissenschaftlichen Diskurs. Darüber hinaus ergänzen umfassende Recherchen zu Teilaspekten der Hermenforschung die auf Ephesos fokussierte Materialvorlage, die Georg A. Plattner und Ursula Quatember durch ihre Expertisen auf den Gebieten der Architekturdekoration und Bauforschung bereichern.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Die Skulpturen von Ephesos


ISBN 978-3-7001-8074-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8089-0
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: archaeology
Regina HANSLMAYR


Die Skulpturen von Ephesos

Die Hermen



ISBN 978-3-7001-8074-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8089-0
Online Edition
Forschungen in Ephesos X/2 
2016,  208 Seiten + 79 Tafeln, 39x30 cm, broschiert
€  109,00   
Open access

Regina Hanslmayr
promovierte an der Universität Wien bei Friedrich Krinzinger und Friedrich Brein

Der vorliegende Band ist den in Ephesos gefundenen, aus Stein gefertigten Hermen und ihrer kunsthistorischen Betrachtung gewidmet. Neben der vollständigen Katalogisierung des Bestands bildet die typologische Einordnung der einzelnen Hermen, die sowohl im privaten als auch im öffentlichen Ambiente anzutreffen sind, das Kernstück. Hierzu werden in einem ausführlichen analytischen Teil die Ikonografie sowie die Zuweisung zu einem bestimmten Typus oder einem Bildmotiv diskutiert. Datierungen erfolgen wegen oft unbekannter Fundzusammenhänge meist auf Basis stilistischer Vergleiche oder handwerklicher Details. Neben der Interpretation der Hermen vom Nymphaeum Traiani als Planetenbalustrade gibt die Autorin mit der Einstufung der Hermentypen Ephesos und Curtius C als neuattische Konzeptionen Impulse für den weiteren wissenschaftlichen Diskurs. Darüber hinaus ergänzen umfassende Recherchen zu Teilaspekten der Hermenforschung die auf Ephesos fokussierte Materialvorlage, die Georg A. Plattner und Ursula Quatember durch ihre Expertisen auf den Gebieten der Architekturdekoration und Bauforschung bereichern.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at