Wolfgang WILLNER (project leader) - Dietmar MOSER - Karl HÜLBER - Norbert SAUBERER - Markus STAUDINGER - Viktoria GRASS


Man and Biosphere (MAB)

Evaluating the zonation of the Biosphere Reserve Wienerwald:
How well does the conversation zone contribute to biodiversity conservation







ISBN 978-3-7001-8136-1
Online Edition
doi:10.1553/mab_biosphere_wienerwald

2017,  32 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Abb., A4, digital
Open access


Wiesen, Trockenrasen und kleinstrukturierte Agrarlandschaften stellen einen integralen Teil des Biosphärenparks Wienerwald dar. Die Abgrenzung der Pflegezonen wurde 1994 nach dem damaligen Stand des Wissens, basierend auf sehr inhomogen vorliegenden Daten und ohne Erhebungen im Freiland, durchgeführt. Im Rahmen des vorliegenden Projekts standen drei Fragen im Mittelpunkt: (1) Gibt es signifikante Unterschiede bezüglich der Biodiversität und naturschutzfachlichen Bedeutung von Wiesenflächen inner- und außerhalb der Pflegezone? (2) Unterscheiden sich Lebensraumvielfalt inner- und außerhalb der Pflegezone? (3) Führten Änderungen in der landwirtschaftlichen Praxis in den letzten Jahrzehnten zu einer Veränderung der Biodiversität der Wiesen im Biosphärenpark Wienerwald, und, wenn ja, was sind die praktischen Implikationen für das Management dieser Flächen?

...

Meadows, dry grasslands and small-scale agricultural landscapes form an essential part of the so-called conservation zone of the Biosphere Reserve Wienerwald. The delimitation of the conservation zone was done in 2004, based on available data as well as on recommendations of a local advisory board but without field work. In this project, we addressed the following questions: (1) Are there significant differences in the biodiversity and conservation value of meadows inside and outside the conservation zone in the Biosphere Reserve Wienerwald? (2) Do areas inside and outside the conservation zone differ in habitat diversity and composition? (3) Did changes in agricultural land use practices affect the biodiversity of meadows in the Biosphere Reserve Wienerwald, and what are the implications for management and conservation of grasslands?

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order





Man and Biosphere (MAB)



ISBN 978-3-7001-8136-1
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:


Thema: biological
Wolfgang WILLNER (project leader) - Dietmar MOSER - Karl HÜLBER - Norbert SAUBERER - Markus STAUDINGER - Viktoria GRASS


Man and Biosphere (MAB)

Evaluating the zonation of the Biosphere Reserve Wienerwald:
How well does the conversation zone contribute to biodiversity conservation







ISBN 978-3-7001-8136-1
Online Edition
doi:10.1553/mab_biosphere_wienerwald

2017,  32 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Abb., A4, digital
Open access

Wiesen, Trockenrasen und kleinstrukturierte Agrarlandschaften stellen einen integralen Teil des Biosphärenparks Wienerwald dar. Die Abgrenzung der Pflegezonen wurde 1994 nach dem damaligen Stand des Wissens, basierend auf sehr inhomogen vorliegenden Daten und ohne Erhebungen im Freiland, durchgeführt. Im Rahmen des vorliegenden Projekts standen drei Fragen im Mittelpunkt: (1) Gibt es signifikante Unterschiede bezüglich der Biodiversität und naturschutzfachlichen Bedeutung von Wiesenflächen inner- und außerhalb der Pflegezone? (2) Unterscheiden sich Lebensraumvielfalt inner- und außerhalb der Pflegezone? (3) Führten Änderungen in der landwirtschaftlichen Praxis in den letzten Jahrzehnten zu einer Veränderung der Biodiversität der Wiesen im Biosphärenpark Wienerwald, und, wenn ja, was sind die praktischen Implikationen für das Management dieser Flächen?

...

Meadows, dry grasslands and small-scale agricultural landscapes form an essential part of the so-called conservation zone of the Biosphere Reserve Wienerwald. The delimitation of the conservation zone was done in 2004, based on available data as well as on recommendations of a local advisory board but without field work. In this project, we addressed the following questions: (1) Are there significant differences in the biodiversity and conservation value of meadows inside and outside the conservation zone in the Biosphere Reserve Wienerwald? (2) Do areas inside and outside the conservation zone differ in habitat diversity and composition? (3) Did changes in agricultural land use practices affect the biodiversity of meadows in the Biosphere Reserve Wienerwald, and what are the implications for management and conservation of grasslands?



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at