Lexikon zur Keltischen Archäologie ONLINE

Ein Projekt der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


 


ISBN 978-3-7001-6765-5 (Gesamtwerk)


ISBN 978-3-7001-7342-7 (Online-Ausgabe)
Wien 2003–2012


 


 


Ziel dieses Werkes ist es einen Überblick über die materiellen Hinterlassenschaften der Späthallstatt- und La Tène-Kultur zu geben, welche wohl in weiten Bereichen der keltischen Archäologie zugeordnet werden kann. Die Zusammenstellung der tatsächlich vorhandenen Objekte und Überreste gibt einen Überblick über die wichtigsten Fundstellen, Fund- und Befundgattungen Kontinentaleuropas. Hinzu kommt die Erläuterung von Begriffen, Techniken und Methoden, die im engen Zusammenhang mit der Erforschung keltischer Kulturerscheinungen stehen.

Ein bedeutendes internationales Forscherteam mit zwanzig Archäologen, die praktische Feldforschungen von Frankreich bis Ungarn bzw. von Italien bis Britannien durchführen und die Koordination von über 300 Einzelautoren aus über 20 Nationen übernahmen, sorgte für eine möglichst ausgewogene regionale Verteilung der Lexikonartikel und thematischen Vielfalt.

Das vorliegende Werk bietet neben dem Kernbereich Archäologie auch Beiträge u. a. aus der Alten Geschichte, Numismatik, Kunstgeschichte, Archäozoologie, Archäobotanik und Sprachwissenschaft bzw. Keltologie.

Wir empfehlen den Font „Arial Unicode MS" – weitere mögliche Fonts sind Thryomanes, Lucida Sans Unicode,
Titus Cyberbit Basic oder Code 2000 – auf Ihrem Arbeitsplatzrechner zu installieren.

 
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/(3)400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at